Dertour

Marco Aurelio Pérez (PP) soll heute als Kandidat für das Präsidentenamt auf Gran Canaria vorgestellt werden

Bild Info: Marco Aurelio Pérez (PP) ist derzeit der Bürgermeister in San Bartolomé de Tirajana und sorgt immer wieder für Kontroversen. Bild: Screenshot MaspalomasAhora

Gran Canaria – Wie MaspalomasAhora erfahren haben will, soll am heutigen Donnerstag Marco Aurelio Pérez (PP), der Bürgermeister von San Bartolomé de Tirajana als Spitzenkandidat für das Präsidentenamt von Gran Canaria vorgestellt werden. Der Vorsitzende der PP Kanaren, Asier Antona und die Vorsitzende der PP Gran Canaria, Australien Navarro werden heute um 11:30 Uhr die Präsentation der Spitzenkandidaten in Las Palmas vornehmen. Damit wären alle Spekulationen der vergangenen Wochen bestätigt.

Ob Pérez jedoch auch Bürgermeister-Kandidat in San Bartolomé de Tirajana bleibt ist noch unklar. Laut seiner eigenen Aussage eher nicht. Vermutlich wird Elena Álamo seinen Platz für die PP in San Bartolomé de Tirajana einnehmen. Zudem soll es eine Ausweitung mit der AV (Agrupación de Vecinos) geben, der derzeitige Koalitionspartner der PP in der Gemeinde. Die kleine Partei ist auch im Inselrat vertreten.

Welche Folgen sich aus dieser Personalentscheidung ergeben werden, ist noch völlig offen, man kann lediglich hoffen, dass Peréz inselweit nicht so beliebt sein wird, denn einen solchen Kandidaten als Präsident brauchen wir auf Gran Canaria in keinem Fall, sind wir doch bei der letzten Wahl erst Bravo de Laguna losgeworden… – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Pérez will ungern Doppelkandidat der PP sein – Bürgermeister und Inselpräsident, nein danke, vom 15.11.2018
Marco Aurelio Perez soll ggf. nächster Kandidat für das Amt des Inselpräsidenten von Gran Canaria werden, vo 09.11.2018

Ähnliche Beiträge