Neuer Mehrzweckpark bei Puerto Rico für 1,2 Millionen € wird kommen – Auch Hunde dürfen rein!

Bild Info: Der Park soll auf einem Grundstück zwischen Motor Grande und Puerto Rico entstehen. Bild: Gemeinde Mogán

Puerto Rico – Die Gemeinde Mogán wird auf einem ungenutzten Grundstück zwischen dem Wohngebiet Motor Grande und Puerto Rico einen neuen Mehrzweckpark errichten lassen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich ende März dieses Jahres beginnen und etwa 8 Monate dauern. In der Planung steht, die gesamten Baukosten belaufen sich auf 1.207.515,85 Euro und diese werden komplett von der Gemeindeverwaltung bezahlt.

Der zuständige Stadtrat, Ernesto Hernández sagte, „Wir freuen uns mitteilen zu können, dass voraussichtlich Ende März die Arbeiten an diesem neuen Stadtpark beginnen werden“. Es handelt sich nämlich um ein Wahlversprechen, das eingelöst werden sollte, welches bisher aber auch an anderen Behörden scheiterte wegen fehlender Genehmigungen.

Der Park soll in drei Bereiche unterteilt sein. Zum einen wird es einen Spielbereich für Kinder geben, dann einen Mehrzwecksportbereich der auch Spiel und Ruhebereiche umfasst. Zudem wird es der erste Park in der Gemeinde Mogán sein der einen extra Bereich auch für Hunde vorsieht. Eine Cafeteria soll das Angebot im Park abrunden.

Rund um den Park soll es einen Weg geben, der zu spazieren und Radfahren einladen soll, am Weg entlang werden verschiedene Outdoor Sportgeräte installiert und der Park wird rundherum eingezäunt sein.

Die Gemeinde wird den Park sowohl für die Anwohner von Motor Grande als auch für die Touristen von Puerto Rico zugänglich machen, es werden auf beiden Seiten Eingänge installiert. Die Gesamtfläche des Parks beläuft sich auf 10.100 Quadratmeter. Parkplätze am Park sollen es zudem erleichtern hier zu verweilen. – TF

Ähnliche Beiträge