Zahl der Arbeitslosen auf den Kanaren im Mai leicht um 0,34% gesunken

Bild Info: Die Schlangen an den Arbeitsämtern sind auch im Mai 2018 leicht kleiner geworden. Bild: Archiv

Kanarische Inseln – Die Zahl der registrierten Arbeitslosen ist auf den Kanarischen Inseln im vergangenen Mai leicht um 0,34% gesunken, verglichen mit April 2018. Dies entspricht einem Rückgang von 730 Personen. Besonders im Baugewerbe wurden viele Menschen neu beschäftigt, allein hier gab es einen Rückgang von 604 Personen. Aktuell liegt die Zahl der Arbeitslosen demnach bei 212.411 Personen auf allen Inseln des Archipels.

Auch die Industrie konnte einige neue Jobs bereitstellen, Dienstleistungen (Tourismus) und Menschen ohne vorherige Beschäftigung konnten auch leichte bzw. minimale Rückgänge verbuchen. Lediglich in der Landwirtschaft gab es mehr Arbeitslose als im April. – TF

Ähnliche Beiträge