AirEuropa wird für 1 Milliarde € in IBERIA eingegliedert – IAG einigte sich mit Globalia
Bild Info: Die Fluggesellschaft wird vermutlich ab Ende 2020 zu IBERIA gehören. Bild: Infos-GranCanaria.com

AirEuropa wird für 1 Milliarde € in IBERIA eingegliedert – IAG einigte sich mit Globalia

Spanien – Laut einer aktuellen Meldung soll der britische IAG-Konzern (International Airline Group), zu der auch IBERIA gehört die Fluggesellschaft AirEuropa für 1 Milliarde Euro von Globalia gekauft haben. Die Transaktion soll bis zur zweiten Jahreshälfte 2020 abgeschlossen sein. IAG hat bereits eine Sicherheitsleistung von 40 Millionen Euro bei den Behörden hinterlegt.

Mit dem Kauf von AirEuropa steigt IAG weiter in der Rangliste auf und macht das Drehkreuz in Madrid zu einem der wichtigsten in Europas, man geht in direkte Konkurrenz zu Amsterdam, Frankfurt, London und Paris. Eine komplette Neupositionierung des Konzerns zu dem auch Bristish Airways, Air Lingus (Irland) und Vueling (Spanien) gehören kann das Unternehmen zum Marktführer in Europa machen.

AirEuropa soll zunächst als Marke weiterbestehen bleiben, wird jedoch in den IBERIA-Konzern eingegliedert. Wie lange der Name AirEuropa dann noch bestehen bleibt ist ungewiss. IAG ist sich jedenfalls sicher, dass man mit der rentablen Fluggesellschaft einen „großen Wurf“ gemacht hat. Im Jahr 2018 machte AirEurpoa einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro und einen operativen Gewinn von 100 Millionen Euro, 66 Flugzeuge gehören zu der Flotte. Im Jahr 2018 wurden 11,8 Millionen Passagiere befördert. – TF

Ähnliche Beiträge