Dertour

Feuer in der Bungalowanlage Los Arcos mitten in Playa del Inglés verursachte nur Sachschaden (inkl. Video)

Bild Info: Das Feuer war dank einer hohen schwarzen Rauchsäule von vielen Ecken in Playa del Inglés zu sehen. Bild: Screenshot MaspalomsAhora

Playa del Inglés – Das Feuer am gestrigen Dienstagmorgen, welches in den Bungalows Los Arcos mitten in Playa del Inglés wütete wurde einige Stunden, nach dem es ausbrach erfolgreich gelöscht. Die erste Meldung zu dem Brand erhielt die Notrufzentrale 1-1-2 um 7:00 Uhr Ortszeit. Laut Angaben der Rettungskräfte brach das Feuer tatsächlich in der Küche des Restaurants aus. Von dort aus breitete es sich in dem Restaurant und Rezeptionsbereich der Bungalowanlage aus. In der Anlage selbst sei wohl nichts passiert. Hier leben viele Residenten.

Die schwarze Rauchsäule war von mehreren Standorten aus in ganz Playa del Inglés und Maspalomas zu sehen. Neben der Feuerwehr waren auch Polizei und Krankenwagen vor Ort, laut weiteren Angaben ist aber kein Personenschaden entstanden. Es gab weder verletzte noch erlitten Menschen einen Schock oder dergleichen. Nach erstem Anschein könnte ein Kurzschluss in der Küche oder gar der Rezeption den Brand in der Bungalowanlage Los Arcos ausgelöst haben.

Die Feuerwehr benötigte etwa 10.000 Liter Wasser um den Brand zu löschen. – TF

Hier noch das Video von Canarias7:

Ähnliche Beiträge