FTI erhöht das Flugangebot ab diesem Monat und weitet eigene Hotels aus

FTI erhöht das Flugangebot ab diesem Monat und weitet eigene Hotels aus
Bild Info: FTI bietet viel auf Gran Canaria. Bild: Screenshot FTI Seite

Kanarische Inseln – Der Deutsche Reiseveranstalter FTI hat angekündigt das Angebot auf den Kanarischen Inseln anzuheben, besonders die Konnektivität ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig und München soll mit einem täglichen Extraflug erhöht werden. Dies geht aus einer Pressemitteilung der FTI hervor. Gültig ist die Aufstockung ab diesem Monat. Auf den Kanarischen Inseln hat FTI insgesamt 31 eigene Hotels, darunter auf Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria und Teneriffa.

FTI hat 45% aller Konzerneigenen Hotels der Welt auf den Kanarischen Inseln platziert. Durch die Insolvenz von Thomas Cook hat FTI zudem angekündigt dieses Angebot ebenfalls aufzustocken, zwei weitere Betriebe auf Gran Canaria werden wohl übernommen werden. Welche dies sein werden und ab wann dies genau passieren wird, ist noch nicht ganz klar.

Im kommenden Sommer soll ein weiterer Neubau auf Lanzarote abgeschlossen sein. Der Bau des „Größten Öko Resorts“ in Spanien, auf Fuerteventura, soll ebenfalls weiter vorangetrieben werden. – TF

Ähnliche Beiträge