Sandkrippe in Las Palmas erlangt Besucherrekord und Rekordspende

Bild Info: Die Reste der Sandkrippe Belen werden heute wieder auf dem Strand verteilt. Bild: Screenshot Television Canaria

Las Palmas – Die Weihnachts-Sand-Krippe am Strand Las Canteras in Las Palmas beendete das Jahr mit einem neuen Besucherrekord. Insgesamt wurden 243.000 Besucher registriert die eine Spendensumme von 25.000 Euro dort gelassen haben. Das Geld geht an vier Suppenküchen in der Stadt, um bedürftigen damit zu helfen. Im Vorjahr war die Besucherzahl deutlich niedriger und schon auf Rekordniveau, mit 171.000 Besuchern und einer Spendensumme von 18.000 Euro konnte man diese Werte also deutlich übertreffen.

Insgesamt konnte man die Sandkrippe am Las Canteras 39 Tage lang besuchen bevor diese wieder geschlossen wurde. Ab dem heutigen Mittwoch werden die Reste dann entfernt und der Sand wieder am Las Canteras verteilt.

Jetzt heißt es wieder 11,5 Monate warten bis sich die nächste Gelegenheit ergibt die größte Sandkrippe Europas zu besichtigen. – TF

Ähnliche Beiträge