Seepark in Las Palmas fertiggestellt – Neues Gesicht für den Hafen der Stadt
Bild Info: Der Parque Maritimo soll das Gesicht des Hafens komplett ändern. Bild: Infos-GranCanaria.com

Seepark in Las Palmas fertiggestellt – Neues Gesicht für den Hafen der Stadt

Las Palmas – Die Bauarbeiten am Maritimen Park in Las Palmas sind abgeschlossen und der Bereich wurde vom Bürgermeister Augusto Hidalgo zusammen mit Hafenvertretern und weiteren Politikern eingeweiht. Die zwei letzten Bauphasen II und III an der Seefront des Hafenbeckens des Santa Catalina Parks haben den Bereich des Kreuzfahrthafens nun optisch stark aufgewertet und gehen bis zum Bereich der Militärbasis. Viel Glas und Metall bringen ein modernes Design in den Hafen von Las Palmas, zwei große Pergolen mit mehr als 460 Quadratmeter sorgen für ausreichend Schatten.

Insgesamt wurden in diesen Maritimen Park 3.623.982 Euro investiert, das Geld stammt aus verschiedenen Töpfen der Stadt und der Regierung der Kanarischen Inseln. Der Bürgermeister war sichtlich glücklich über diese Fertigstellung, da die Stadt so „für das Meer offener“ ist uns es „ohne Zweifel eine Ikone der Stadt werden wird“.

Der erste Eindruck der Kreuzfahrer wird sich natürlich auch massiv ändern, besonders dann, wenn die neue Brücke „die Welle des Atlantiks“ auch fertiggestellt sein wird.

Neben dem ganzen Glas und den Pergolen gibt es auch hochmoderne Beleuchtungen, alles mit LED und damit besonders Geldsparen und Umweltfreundlicher. Alles in Allem ist es ein angenehmer Ort geworden, diesen werden sicherlich auch die Anwohner zu schätzen wissen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Bauarbeiten an der Fußgängerbrücke Welle des Atlantiks in Las Palmas verzögern sich, vom 08.08.2019
Seepark im Hafen Las Palmas – 1. Bauteil der Pergola für Schatten wird installiert, vom 27.07.2019
Umbau von Marinebasis und Yachthafen könnte Stadtbild in Las Palmas deutlich ändern, vom 11.11.2018

Ähnliche Beiträge