Dertour
18% Zuwachs bei Flügen von IBERIA auf die Kanaren im Sommer 2020
Bild Info: Iberia Express baut Kapazitäten aus. - BILD: IGC

18% Zuwachs bei Flügen von IBERIA auf die Kanaren im Sommer 2020

Kanarische Inseln – Auf einem Treffen zwischen der Firmenspitze von IBERIA Express und dem Präsidenten der Kanarischen Inseln Ángel Víctor Torres (PSOE) wurden gute Neuigkeiten für den Tourismus der Kanaren bekannt gegeben. Laut Carlos Gómez, dem CEO von Iberia Express wird man die Luftkapazitäten im kommenden Sommer auf die Kanarischen Inseln um 18 % anheben. Das ist der höchste Wert, den das Unternehmen jemals in seiner acht Jahre jungen Firmengeschichte vermeldet hat.

Der Inselpräsident war sichtlich erfreut über diese guten Nachrichten. Schließlich wächst der nationale Markt rasant an. Im vergangenen Jahr besuchten 1.963.390 Festlandspanier die Kanarischen Inseln, das waren 228.000 mehr als im Jahr 2018 und dies entsprach einem Zuwachs von 13 %.

Zwischen April und Oktober 2020 bietet die Iberia-Gruppe nun mehr als 1.850.000 Sitzplätze an, das sind 270.000 mehr als im Jahr 2019. Alle diese zusätzlichen Kapazitäten sollen wohl über den Flughafen Madrid abgewickelt werden, von dort aus werden die verschiedenen Inseln des Archipels angeflogen. Insgesamt 152 Flüge pro Woche werden es sein.

Der Flughafen von Gran Canaria soll mit 52 bis 54 Flügen pro Woche bedient werden, hier werden jedoch die Flugzeuge größer. Teneriffa Nord kommt auf 42 bis 45 Flüge pro Woche und Teneriffa Süd auf gar 61 bis 64 Flüge pro Woche.

Torres sagte gegenüber den Geschäftsführern von Iberia aber auch, dass man ein Auge darauf haben werde, was den Kauf von AirEuropa betrifft. Es gibt Stimmen die befürchten, das dadurch die Kapazitäten sinken könnten und/oder die Preise wieder steigen. Der Kauf muss allerdings zunächst noch von den europäischen Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. Torres ist aber davon überzeugt, dass der Mutterkonzern IAG „sein Wort halten wird“ und sowohl Kapazitäten als auch Preise beibehalten wird. – CK

Ähnliche Beiträge