Dertour
2 Dschihadisten in Spanien festgenommen, einer auch in Mogán
Bild Info: Dschihadist am Flughafen - BILD: nationale Polizei

2 Dschihadisten in Spanien festgenommen, einer auch in Mogán

Mogán – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurde in Mogán ein Dschihadist festgenommen, insgesamt wurden in Spanien zwei festgenommen, einer auch in Melilla. Beide waren Teil einer Dschihadisten-Zelle, die sich auf die Rekrutierung schutzbedürftiger Frauen spezialisiert hat. Diese Frauen mussten andere Terroristen heiraten und Nachkommen in die Welt setzen. Diese Kinder sollten zu den perfekten Dschihadisten ausgebildet werden.

Laut weiteren Angaben der Polizei wurden beide Personen am vergangenen Mittwoch festgenommen. An den Untersuchungen war auch EUROPOL und Ermittler aus Marokko beteiligt. Diese Untersuchungen wurden aufgenommen, nachdem Terrorexperten das Vorhandensein einer terroristischen Struktur mit Auswirkungen auf verschiedene Länder entdeckt hatten. Die Gruppe soll mit Al-Qaida verbunden gewesen sein. Deren letztes Ziel war es ein islamisches Kalifat zu errichten und die auch den heiligen Krieg (Dschihad) ausgerufen hatte.

Beide Personen haben sich bereits dazu bekannt, dieser Gruppe anzugehören. Sie bestätigten auch die Vorwürfe, Frauen für die genannten Zwecke rekrutiert zu haben. Eigentlich gab es zwei Ziele der Gruppe. Zunächst wollte man die Zahl der Mitglieder erhöhen und dann indoktrinierte Kämpfer ausbilden, um „die wahre Religion zu verbreiten“. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge