Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesundheitNews

Änderungen in der Erfassung der Corona-Statistik sorgt für starken Anstieg der Fälle

Kanarische Inseln – Es gibt einen Grund warum das Gesundheitsministerium gestern keine Coronavirus-Statistik der Kanaren bereitgestellt hat, bzw. diese erst nach 21:30 Uhr veröffentlicht wurde. Die WEB-Statistik* musste technisch angepasst werden, denn es gibt neue epidemiologische Kriterien für die Erfassung der Corona-Statistik. Zum einen wurden die Zeitkriterien verändert, nun werden die Fälle direkt nach dem Diagnosedatum aufgenommen, bisher wurden diesen nach dem Deklarationsdatum aufgenommen (also verzögert). Zum anderen wurden die geografischen Kriterien angepasst. Nun werden die Labore, in denen die Tests durchgeführt wurden als Basis für die Deklaration des Falles herangezogen. Damit will man sicherstellen, dass die Nähe zum tatsächlichen Wohnsitz eher stimmig ist.

Aus diesen Gründen verschoben sich die Zahlen je nach Betrachtungsweise in der WEB-Statistik. Diese wurde über Nacht dann auf den neusten Stand gebracht. Aufgrund der neuen Art und Weise der Erfassung im Zeitverlauf stieg die Zahl der aktiven Fälle dann gestern deutlich an.

Hier nun die verkürzte Statistik von gestern, wir hoffen heute dann wieder im normalen Rhythmus mit der Statistik arbeiten zu können.

Demnach gibt es auf den Kanarischen Inseln aktuell 1.875 (+291) aktive Fälle mit COVID-19. Von allen aktiven Fällen befinden sich aktuell 108 im Krankenhaus (+8). Davon 14 auf der Intensivstation (+1).

Laut Gesundheitsministerium wurden bis gestern 222.236 PCR-Tests (+3.213) auf den Inseln durchgeführt. Davon waren lediglich 2,9 % positiv. Dies entspricht 6.438 positiven Testergebnissen.

Akkumulierte Fälle (seit 31. Januar 2020, mit Stand gestern 14 Uhr) gibt es auf den Kanarischen Inseln 4.580 (+291). Aktuell sind 2.538 Patienten davon als geheilt eingestuft.

Nach Inseln aufgesplittet gibt es die folgenden akkumulierten Fälle:

Gran Canaria 2.014 (+228), davon noch aktiv 1.302 (+228). Teneriffa 1.889 (+35), davon noch aktiv 320 (+35). Lanzarote 224 (+15), davon noch aktiv 128 (+15). Fuerteventura 186 (+4), davon noch aktiv 43 (+4). La Palma 112 (+3), davon noch aktiv 5 (+3). La Gomera 12, davon noch aktiv 4. Auf El Hierro 3, davon noch aktiv 0. La Graciosa vermeldete bisher eine Infektion durch eine Spanierin aus Katalonien, Sie wurde nach Lanzarote gebracht und taucht dort in der Statistik auf. 140 Personen (+6) sind keine Residenten auf den Kanarischen Inseln, davon noch 73 (+6) aktiv. – TF

*= Wie verwenden für diese Statistik die Daten der Meldeadresse der Patienten. Auf der Web-Statistik kann man sich die Daten auch anders ansehen. Daher können alle Daten abweichend sein. In der Webstatistik fehlen die Angaben zum erkrankten Gesundheitspersonal.

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Pumpkraftwerk zwischen Chira und Soria: Umweltverträglichkeit soll binnen 6 Monaten nachgewiesen sein

admin

Lopesan wird auf dem WTM in London wieder einen eigenen Stand betreiben

admin

Taucherin stirbt in Pasito Blanco an Herzversagen

admin