Dertour

Am Montag starten die Umbauarbeiten am Plaza de España in Las Palmas

Am Montag starten die Umbauarbeiten am Plaza de España in Las Palmas
Bild Info: So soll der neue Plaza de España aussehen - BILD: Stadt Las Palmas

Las Palmas – Der geplante Umbau des Plaza de España in Las Palmas de Gran Canaria beginnt am kommenden Montag (28. September 2020). Dies teilte das Rathaus der Stadt mit. Der gesamte Platz, welcher derzeit ein großer Kreisverkehr ist, wird in eine Fußgängerzone umgewandelt. Damit gewinnt die Stadt mitten im Zentrum rund 5.000 Quadratmeter Fläche zum Verweilen für die Bewohner. Die gesamte Umgestaltung wird auch neue Bäume und neue Erholungsbereiche beinhalten sowie neue Leitungen, Beleuchtung etc., der Platz soll zu einem Ort zum Verweilen werden. Die geplante Bauzeit soll sechs Monate betragen.

Da der Platz auch zukünftig kaum für Fahrzeuge geeignet ist hat die Stadt damit begonnen ein System zur Umleitung einzurichten, welches ab dem kommenden Montag für alle Fahrzeuge gilt. Fahrzeuge die vom Paseo de Chil zur Avenida de Mesa y López oder nach Guarnateme sowie in Richtung Calle Néstor de la Torre fahren wollen werden über eine Ampelkreuzung geleitet.

Der Startschuss für die Arbeiten fällt wohl um 10 Uhr, die Arbeiten für die Umleitung des Verkehrs sind zunächst in 2 Phasen unterteilt. Bis alle Umleitungen vollständig eingerichtet und funktionsfähig sind, wird es den ganzen Tag brauchen. Ganz wichtig zu wissen ist, dass die Straße León Tolstoi nicht mehr befahren werden kann. Lediglich Servicefahrzeuge und Anwohner sowie Beladung und Entladung sind dann in der Straße noch möglich. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Beginn der Bauarbeiten am Plaza de España für einen neuen Busbahnhof, vom 17.09.2020
Plaza de España in Las Palmas wird vollständig umgebaut und fast Autofrei!, vom 14.05.2020

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge