Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GesundheitNews

Corona-Ampel für Teneriffa weiter auf ROT – Nächtliche Ausgangssperre verlängert

Kanarische Inseln – Das Gesundheitsministerium hat das Ampelsystem für die härteren Maßnahmen neu bewertet und entsprechend die Seite überarbeitet. Teneriffa bleibt bis zum 19. Dezember 2020 auf rot. Die bisherigen gesonderten Maßnahmen wurden in der letzten Woche ersetzt und gelten auch weiterhin, zunächst bis zm 19.12.2020! Die Inseln El Hierro, La Palma und Lanzarote, La Gomera, Gran Canaria und Fuerteventura stehen weiter auf Grün.

Die härteren Maßnahmen wie hier beschrieben, gelten für Inseln, die 50 Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 7 Tagen überschritten haben oder auf einer Insel auf der eine Gemeinde 100 pro 100.000 überschritten hat. Nur Teneriffa überschreitet den Wert von 50 pro 100.000 Einwohnern. Zudem gibt es mit dem Stichtag heute Gemeinden auf Teneriffa, die den Wert von 100 pro 100.000 in 7 Tagen durchbrochen haben: ARICO 125,19, BUENAVISTA DEL NORTE 120,67, EL ROSARIO 126,66, EL SAUZAL 279,83, GUIMAR 123,82, LA VICTORIA DE ACENTEJO 108,87 und PUERTO DE LA CRUZ 541,55. Das sah schon mal deutlich besser aus, zudem kann man ohne Probleme feststellen, dass Puerto de La Cruz das absolute Epizentrum derzeit aufd en Kanaren ist. Auf Gran Canaria hat aktuell Valsequillo (106,7) diese Marke durchbrochen. Da hier aber von wenigen Fällen binnen einer Woche die Rede ist (4 Stück), wurde die Insel davon nicht affektiert.

Die härteren Maßnahmen für Teneriffa sehen wie Folgt aus

Es gilt weiterhin eine nächtliche Ausgangssperre ab 23 Uhr bis 6 Uhr am Morgen. Außerdem ist die maximal zulässige Gruppengröße auf 4 Personen beschränkt, dies sogar für die kommenden 14 Tage! Zudem darf kein Bar-Geschäft am Tresen mehr stattfinden und Sportaktivitäten, mit Ausnahme des Profisports, wurden wieder untersagt. Das BOC zur Verlängerung dieser Maßnahmen finden Sie hier.

Für das einfache Verstehen wird eine Ampel genutzt. Die Inseln die mit den härteren Maßnahmen belegt sind, werden in Rot gezeigt und die anderen in Grün. Neben den Ampeln steht das Datum, bis wann die härteren Einschränkungen für diese Inseln gelten. – TF

Weitere Artikel zu dem Thema:
Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa weiter auf ROT zudem härtere Maßnahmen für alle Inseln!, vom 04.12.2020
Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa erneut verlängert auf Stufe ROT bis 10.12.2020, vom 27.11.2020
Corona-Ampel Kanaren: Teneriffa bleibt bis mind. 4. Dezember auf Rot!, vom 20.11.2020
Rote Corona-Ampel auf Teneriffa bis 27. November 2020 verlängert, vom 13.11.2020
Rote Corona-Ampel auf Teneriffa bis 20. November 2020 verlängert, vom 06.11.2020
Rote Corona-Ampel der Kanaren weiterhin nur für Teneriffa, vom 31.10.2020
Rote Corona-Ampel weiterhin für Teneriffa aktiv, vom 23.10.2020 (inkl. weiterer Artikel als Archiv)
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Schlangen an den Arbeitsämtern der Kanaren wieder länger, Gesamtspanien deutlich besser!

admin

Soria – Auch andere Branchen müssen gefördert werden um Wachstum zu erreichen

admin

EU will Reisefreiheit beibehalten und fordert andere Maßnahmen

admin