Dertour
Der König besucht die Kanaren, um sich ein Bild der Situation zu machen
Bild Info: Der König nach dem Waldbrand 2019 - BILD: ACFI PRESS

Der König besucht die Kanaren, um sich ein Bild der Situation zu machen

Kanarische Inseln – Am morgigen Dienstag werden König Felipe VI und seine Frau Letizia die Kanarischen Inseln besuchen. Bei dem Besuch werden Treffen mit Vertretern aus den Branchen Tourismus uns Landwirtschaft abgehalten. Die erste Station auf den Kanarischen Inseln wird Gran Canaria sein. Noch am selben Tag wird das Königspaar nach Teneriffa weiterreisen. Laut Angaben des Königshauses wird das Paar auf Gran Canaria zunächst das Museum Benito Pérez Galdós besuchen. Gáldos starb in diesem Jahr vor 100 Jahren. Anschließend folgt ein Spaziergang an der Promenade vom Las Canteras Strand.

Nach diesem Spaziergang folgt in einem Hotel in Las Palmas (Name unbekannt) ein Treffen mit den Vertretern der Tourismusbranche. Auch Inselpräsident Ángel Víctor Torres wird sich mit dem Königspaar treffen und dieses begleiten. Bei dem Besuch auf Teneriffa wird ein landwirtschaftlicher Betrieb im Süden der Insel besucht. Anschließend wird ein Abpackwerk besichtigt und mit Vertretern der Branche über die aktuellen Probleme gesprochen.

Der Besuch des Königspaares ist im Rahmen einer Reise durch die autonomen Regionen von Spanien eingeplant. Man möchte sich ein Bild darüber verschaffen, wie schwer die Corona-Pandemie in den verschiedenen Regionen die Wirtschaft getroffen hat. Am Donnerstag (25. Juni) reist das Königspaar auf die Balearen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge