Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Erster Tag in „Freiheit“ und die Temperaturen können auf über 30°C steigen

Kanarische Inseln – Das erste Wochenende nach der „Haft“ wird gleich ein sehr warmes, denn AEMET hat für das vor uns stehende Wochenende prognostiziert, dass die Höchsttemperaturen deutlich ansteigen könnten. Bedeutet also für den Sport und die Spaziergänge (hier alle Details dazu), dass man sich „luftiger“ kleiden kann. Auf den östlichen Inseln kann es auch zu höheren Staubbelastungen (Calima) kommen. Eine Warnung gibt es jedoch nicht!

Laut AEMET werden die Temperaturen auf den östlichen Inseln die Marke von 30 °C wohl überspringen können, besonders im Inneren und im Süden der Inseln könnte dies passieren. Bewölkung soll es kaum geben.

Die höheren Temperaturen werden auf Gran Canaria insbesondere im Süden stärker ausgeprägt sein, so AEMET. Auf Fuerteventura könnte es auch in den Bergen und Westen ziemlich warm werden. Auch für Sonntag erwartet der Wetterdienst, dass die Temperaturen in diesem Bereich bleiben werden.

Der Wind wird im Allgemeinen nur schwach wehen, und zwar von Nord nach Ost. Nachmittags kann er auf den westlichen Inseln auf West drehen.

Am Montag sollen die Temperaturen dann wieder abfallen, insbesondere in mittleren und hohen Teil von Gran Canaria. Auf den westlichen Inseln, hier insbesondere La Palma, kann es gar zu Regenschauern kommen. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Spritpreise auf den Kanaren so niedrig wie seit 2 Jahren nicht mehr

admin

Corona Update Kanaren: Tag 19 ohne Todesfälle

admin

Kanaren lehnen generelle Steuersenkungen bezüglich Preisanstieg weiter ab

admin