Dertour

Fußballstadien mit 30 % Belegung, aber nur für alle gleich

Fußballstadien mit 30 % Belegung, aber nur für alle gleich
Bild Info: Stadion Gran Canaria - BILD: Archiv

Spanien – Nach aktuellen Medienberichten wird es in Stadien wieder Zuschauer geben können, sobald im gesamten Staatsgebiet die gleichen Bedingungen vorliegen. Damit wird auch UD Las Palmas nicht schon in der ersten Heimpartie vor Zuschauern spielen können, wie vom Club-Präsidenten gefordert. Cd Teneriffa hatte sich dieser Forderung im Übrigen nicht angeschlossen. Man spricht derzeit davon, dass die maximale Kapazität bei Sportstadien auf 30 % begrenzt werden wird, sofern alle anderen Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

Mit dem Gesetz zur „neuen Normalität“ wurde klargestellt, dass die oberste Sportdirektion von Spanien (CSD) das letzte Wort haben wird. Laut Gesundheitsminister Illa „enthält das Dekret Regeln, die meiner Meinung nach einen fairen Wettbewerb gewährleisten. Es wird die CSD sein, die diesbezüglich das letzte Wort haben wird“.

Alle Forderungen, dass in gewissen Stadion schon früher mit Zuschauern gespielt werden kann sind damit vom Tisch. Illa bekräftigte auch nochmals, dass dieses Gesetz in Kraft bleiben wird, bis das „Virus endgültig besiegt ist“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Torres wäre bereit Heimspiele mit Publikum für UD Las Palmas zu genehmigen, vom 07.06.2020
Heimspiele von UD Las Palmas mit Publikum? Club-Präsident sagt ja…, vom 02.06.2020

Weitere Artikel zum Thema Coronavirus:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge