Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Deutschland geht in harten Lockdown und bittet um Verzicht auf Reisen – Aber kein Verbot!

Lesedauer < 1 Minute

Kanarische Inseln – Die Deutsche Bundesregierung hat heute gemeinsam mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer einen „harten Lockdown“ beschlossen. Dieser betrifft das gesamte Bundesgebiet mit Wirkung ab dem 16. Dezember 2020 bis mindestens zum 10. Januar 2020. Auch das Thema Reisen wurde aufgegriffen. Bis zum 10. Januar sollen alle Bürger auf alle nicht notwendigen Reisen im In- und Ausland verzichten. Bei der Rückkehr aus einem Risikogebiet besteht eine Quarantänepflicht.

Nach aktuellen Angaben auf der Webseite des Auswärtigen Amtes sind die Kanarischen Inseln derzeit KEIN Risikogebiet. Wobei sich dies ja täglich ändern kann, ja nach Entscheidung der Regierung in Deutschland.

Die Aussage das man auf alle nicht notwendigen Reisen verzichten sollte, bedeutet jedoch nicht, das man nicht reisen darf. Solange die Kanarischen Inseln kein Risikogebiet sind, könnte man theoretisch seine Weihnachtferien auch ohne Probleme auf den Kanaren verbringen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Großbritannien streicht die Kanaren erneut von der Liste der sicheren Reiseziele, vom 10.12.2020
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

55,2% der Spanier wollen mit Impfung gegen COVID-19 warten

admin

Bald entscheidet sich, wie der Tourismus weitergehen wird oder ob geschlossen wird

admin

Corona-Zahlen Kanaren: Inzidenzen steigen, Krankenhäuser aber weiter entlastet

admin