Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Leiche des CC Sonnenland war ein Obdachloser aus dem Ausland und begang wohl Selbstmord

Maspalomas – Die gestern aufgefundene Leiche im CC Sonnenland in Maspalomas wurde wohl nicht ermordet. Dies gab die nationale Polizei heute bekannt. Die Erkenntnisse stammen aus einer Autopsie, die heute am Leichnam durchgeführt wurde. Demnach weist einiges auf Selbstmord hin. Die Ermittlungen ergaben zudem, dass der Tod vermutlich zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen eingetreten sein muss. Bei der Person handelt es sich um einen Obdachlosen Mann, der aus dem Ausland stammt, weitere Details nannte die Polizei zu dem Opfer bisher nicht.

Der Selbstmord muss dennoch gewaltsam erfolgt sein, denn die Leiche wurde in einer großen Blutlache gefunden und wies Verletzungen im Nacken und Gesicht auf, wie genau diese Verletzungen entstanden sind, wurde noch nicht bekannt geben. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Leiche im CC Sonnenland entdeckt – Mord nicht ausgeschlossen, vom 29.01.2020

Ähnliche Beiträge

Corona Update Kanaren: Seit heute über 157.000 Menschen als genesen eingestuft

admin

Corona Update Kanaren: 2.009 Infizierte & 730 Geheilte

admin

Desinfektionsmittel für Sonnenliegen in Maspalomas geliefert, Montag soll es losgehen…

admin