TUI Fly Header Banner
Dertour
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Rettungsversuch bei Norwegian: Massenstreichungen von Routen und Arbeitsplätzen
Bild Info: Norwegian Air - BILD: ARCHIV

Rettungsversuch bei Norwegian: Massenstreichungen von Routen und Arbeitsplätzen

Kanarische Inseln – Gestern gab es die Information, dass die Fluggesellschaft Norwegian Air keine weiteren Staatshilfen von Norwegen erhalten wird. Die Fluggesellschaft hat nun „Nägel mit Köpfen“ gemacht und 1.600 Arbeitsplätze von 2.300 in Norwegen gestrichen. Die Gesellschaft vermeldete im dritten Quartal 2020 einen Netto-Verlust von 980 Millionen norwegischen Kronen, dies entspricht etwa 91,5 Millionen Euro. Das Unternehmen schiebt diesen Verlust auf die Corona-Pandemie.

Durch die Streichung der Arbeitsplätze kann Norwegian 15 der 21 aktiven Flugzeuge (während der Corona-Pandemie) der Flotte nicht mehr bedienen, diese werden den Betrieb einstellen. Damit wird auch das Angebot der Fluggesellschaft massiv zusammengestrichen. In der Wintersaison wird Norwegian nur noch 12 Strecken bedienen, alle in Norwegen.

Der CEO von Norwegian, Jacob Schram erklärte: „Unsere Ergebnisse für das dritte Quartal zeigen deutlich, dass die Auswirkungen der globalen COVID-19-Pandemie weiterhin einen starken Einfluss auf unsere Betriebs- und Finanzlage haben. Änderungen in den staatlichen Reisehinweisen und neue Einschränkungen infolge einer zweiten Welle, die in vielen Ländern beobachtete werden kann hat weiter zu einem Rückgang des Kundenvertrauens beigetragen. Daher müssen wir bestimmte Routen, die erneut unrentabel werden, und unser Netzwerk schnell anpassen“.

Im dritten Quartal beförderte Norwegian Air etwa 1 Million Passagiere, dies entspricht einem Rückgang von 91 % gegenüber dem Vorjahresquartal. Man konnte im Vergleich zum zweiten Quartal dieses Jahres diese Zahl jedoch verbessern. Umschuldungen führen dazu, dass Norwegian vorerst weiter operieren kann.

In diesem Winter werden die Kanarischen Inseln also keine Maschine mehr von Norwegian zu Gesicht bekommen, bleibt zu hoffen, dass dies ab 2021 wieder passieren kann. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Norwegian Air vor der Insolvenz? Norwegen will keine Gelder mehr reinstecken, vom 09.11.2020
Preisvergleich für Flüge starten

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Neukunden gewinnen Marcus Quadrat

Ähnliche Beiträge