Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNatur & UmweltNews

Waldbrand in Tejeda sorgte für Schreckmoment – kontrolliert!

Tejeda – Heute gab es im Bereich von Llanos de la Pez einen Schreckmoment, das Cabildo de Gran Canaria meldete um ca. 13:35 Uhr einen Waldbrand in dem Naherholungsgebiet. In nur 10 Minuten entzündete der Waldbrand eine Fläche von etwa 800 Quadratmetern. Das Cabildo de Gran Canaria nannte es eine gefährliche Situation. Allerdings konnte durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr der Bravo & Presa Brigade sowie zwei Löschhubschraubern das Feuer eingedämmt werden.

Einige Straßen in dem betroffenen Gebiet bleiben weiterhin gesperrt. Das Feuer gilt mittlerweile aber als kontrolliert. Es hat letztendlich eine Fläche von 1.500 Quadratmetern betroffen. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Hiperdino nimmt eine die größten Solaranlagen für den Eigenverbrauch auf den Kanaren in Betrieb

admin

Staatsanwaltschaft eröffnet Verfahren gegen Bischof wegen Hassrede gegen Homosexuelle

admin

Sechs neue Verdachtsfälle von Ebola in Spanien (Madrid & Teneriffa)

admin