Dertour
Zahl der Geburten auf den Kanaren sinkt auf Rekordtief von 14.111 im Jahr
Bild Info: Geburten nehmen weiter ab - BILD: Archiv

Zahl der Geburten auf den Kanaren sinkt auf Rekordtief von 14.111 im Jahr

Kanarische Inseln – Die Zahl der Geburten war auf den Kanarischen Inseln im Jahr 2019 so niedrig wie noch nie, seit die Statistik erhoben wird. Insgesamt wurden 14.111 Babys auf den Kanarischen Inseln im vergangenen zur Welt gebracht. Das sind 23 % weniger als noch vor 10 Jahren. Obwohl die gesunkene Zahl an Todesfälle um 4 % im vergangenen Jahr eigentlich hätte eine positive Entwicklung darstellen sollen ist die Bilanz negativ. Die geht aus den neusten Daten des INE (nationales Statistikinstitut) hervor.

Seit dem Jahr 1976 werden die Zahl der Geburten in Spanien statistisch erfasst. Rechnet man die Todesfälle gegen die Geburten, so wäre die Bevölkerung der Kanarischen Inseln im Jahr 2019 um 1.546 Personen gesunken. Lediglich die Zuwanderung aus anderen Ländern auf die Kanaren dreht diese Statistik ins Positive.

Vergleicht man die Zahl der Geburten mit dem Jahr 2018 so sank die Zahl der Geburten um 4,5 %, das Jahr 2018 markierte bereits ein Rekordtief in der Geschichte der Kanarischen Inseln.

Todesfälle gab es auf den Kanarischen Inseln im Jahr 2019 insgesamt 15.657, im Jahr davor waren es noch 16.310. Das Jahr 2018 war allerdings auch ein Rekordjahr bei den Todesfällen, dies wird auf die immer älter werdende Bevölkerung zurückgeführt. Diesen Trend kann man aus dem 10-Jahres-Vergleich ablesen, denn vor Zehn Jahren starben 30 % weniger Menschen auf den Kanarischen Inseln, damals waren es nur 12.030 Todesfälle, laut INE.

Die derzeitige Lebenserwartung auf den Kanarischen Inseln liegt bei 82,8 Jahren, der Landesdurchschnitt in Spanien beträgt 83,6 Jahre.

Der Rückgang bei den Geburten führt auch dazu, dass die Kanarischen Inseln den schlechtesten Wert bei Kindern pro Frau erreichen. Jede Frau auf den Kanaren hat demnach 0,94 Kinder. Im Landesschnitt sind es immerhin 1,23. Alles deutet darauf hin, dass auch dieses Jahr, allein durch die Coronakrise, die Zahl der Geburten noch weiter sinken wird. – TF

Alle News immer direkt auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :INE Spanien

Ähnliche Beiträge