Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
10 Festnahmen in Vecindario wegen Drogenhandel & Geldwäsche
Bild Info: Guardia Civil - BILD: Archiv

10 Festnahmen in Vecindario wegen Drogenhandel & Geldwäsche

Vecindario – Laut einem Bericht der Guardia Civil wurden in Vecindario (Santa Lucia de Tirajana) 10 Personen wegen Geldwäsche und dem Verkauf von Betäubungsmitteln festgenommen. Zudem wird gegen zwei weitere Personen ermittelt, wegen der Zugehörigkeit zu einer kriminellen Vereinigung und dem Verbrechen gegen die öffentliche Gesundheit.

Nachdem eine anonyme Anzeige bei der Guardia Civil eingegangen war, die davon berichtete, dass in zwei Häuser im Ortsteil Los Llanos ein reger Handel mit illegalen Substanzen stattfinden würde, hat man die Ermittlungen aufgenommen.

Bei den Ermittlungen wurden diverse Personen aus Vecindario ausfindig gemacht, die alle an dem Verkauf beteiligt waren. Von der Beschaffung über die Lagerung bis hin zu Verkauf war alles dabei. Auch ein Autohandel des Ortes wurden genutzt, um das aus dem Drogenverkauf gewonnene Geld zu waschen.

Nach richterlicher Genehmigung wurden 4 Immobilien und ein Geschäft durchsucht, in denen mehr als 2 Kilo Methamphetamin, Hunderte von Einzeldosen Heroin und Kokain, 616 Gramm Haschisch, verschiedene Schneidstoffe und 472 rezeptfreie Medikamente gefunden wurden. Der Wert der sichergestellten Drogen beläuft sich auf rund 60.000 Euro.

Neben den Drogen wurden auch 6.500 Euro Bargeld, 10 Fahrzeuge, ein Katana-Schwert diverse andere Messer, eine Machete, Fesseln und diverse Waagen sichergestellt. Die Guardia Civil danke den Bürgern für die Zusammenarbeit und entscheidenden Hinweise, sollte jemand Kenntnis von diesem oder ähnlicher Vorgänge haben, kann man sich auch die E-Mail-Adresse gc-ppl-vecindarioinvestigacion@guardiacivil.org wenden. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge