Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

2 in Deutschland gestohlene Autos wurden im Hafen von Las Palmas in einem Container entdeckt

Las Palmas – Laut einem Bericht der Guardia Civil wurden zwei in Deutschland gestohlene Fahrzeuge im Hafen von La Luz in Las Palmas de Gran Canaria sichergestellt. Es soll sich um zwei Hochklassige Fahrzeuge der Marken BMW und Land Rover handeln. Die Fahrzeuge wurden in einem Container entdeckt, der für den Transit nach Afrika vorbereitet war. Laut weiteren Angaben wurden die Fahrzeuge entdeckt, weil die Steuerbehörde feststellte, dass einer der Container, der für den Transit von Deutschland nach Afrika unterwegs war, ein falsches Gewicht angegeben hatte. Daher wurde beschlossen, den Container zu öffnen.

Beide Fahrzeuge besaßen nicht mehr die Originalkennzeichen. Beide Fahrzeuge seien in sehr gutem Zustand und haben nur wenige Kilometer auf dem jeweiligen Tacho stehen. Fahrgenstellprüfungen ergaben, dass die Fahrzeuge in Deutschland als gestohlen gemeldet wurden. Die Fahrzeuge wurden umgehend beschlagnahmt und die entsprechenden Verfahren wurden eingeleitet, damit diese wieder den Weg zu den Besitzern finden.

Der Gesamtwert der beiden Fahrzeuge wird mit ca. 150.000 Euro angegeben.

Die Guardia Civil erklärte in diesem Zusammenhang, dass seit Beginn des letzten Jahres 31 Fahrzeuge im Hafen von Las Palmas sichergestellt wurden, die in einem anderen EU-Land gestohlen wurden und auf dem Weg nach Afrika waren. Der Gesamtmarktwert aller Fahrzeuge betrug etwa 800.000 Euro. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

1.000 € Beihilfe für Selbstständige auf Gran Canaria

admin

Gelbe Wetterwarnung für die Kanaren: Regen, Wind und Wellen im anmarsch

admin

Lösung gefunden: Sowohl Wasserpark als auch Zugstrecke können gebaut werden

admin