TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
4 Flüchtlinge begehen Gruppenvergewaltigung – Alle bereits in Haft
Bild Info: Festgenommene Flüchtlinge - BILD: Guardia Civil

4 Flüchtlinge begehen Gruppenvergewaltigung – Alle bereits in Haft

Mogán – Am vergangenen Freitag wurde in Puerto Rico (Mogán) eine Gruppenvergewaltigung an einer Residentin aus Irland in der Schlucht Agua La Perra begangen. Die vier mutmaßlichen Täter wurden bereits verhaftet. Die 36-jährige Frau hatte alle vier Personen bei einer Gegenüberstellung wiedererkannt. Daher ordnete der Richter im Gericht von San Bartolomé de Tirajana eine Haft ohne Kaution an.

Bei den Tätern handelt es sich um RE, geboren 1997, AL, geboren 1999, HE geboren 2000 und ME geboren 1999, die vier jungen Männer stammen aus Marokko. Alle vier sind mit einem Flüchtlingsboot auf Gran Canaria angekommen und konnten sich nach vollständiger Registrierung auf der Insel frei bewegen. Sie waren zu dem Zeitpunkt in einem Komplex in Puerto Rico untergebracht. Die Verhaftung fand bereits am vergangenen Sonntag statt. Nach weiteren Angaben soll es einen Haupttäter geben, ohne jedoch zu erwähnen, wer dies ist.

Es ist der erste dokumentierte Fall, auf Gran Canaria, von einer solchen Tat, die durch angekommene Flüchtlinge getätigt wurde. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Flüchtlingskrise: Zahl der Straftaten gesunken, obwohl es Straftaten von Flüchtlingen gab, vom 05.02.2021
Alles zum Thema Flüchtlinge

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Polizei Gran Canaria

Ähnliche Beiträge