Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

4,5 MIO € für rund 1.900 Parkplätze in Las Palmas geplant

Las Palmas – Das Rathaus von Las Palmas de Gran Canaria hat die Ausschreibung zum Bau des neuen Parkplatzes in Cono Sur beendet. Den Auftrag in Höhe von 782.913 Euro erhält das Unternehmen Lopesan Asfaltados y Construcciones. Der zuständige Stadtrat für Städtebau, Javier Doreste erklärte: „Wir tragen nicht nur zur weiteren städtebauliche Umgestaltung der Stadt mit neuen öffentlichen Räumen für Freizeit, Erholung und Grünanlagen bei, sondern tragen auch zur Verbesserung der Mobilität im Sinne der Anwohner bei, indem wir neue Parkplätze wie diesen mit 300 Stellplätzen schaffen“.

Der Parkplatz soll auch für Besucher der Stadt einen Anreiz bieten. Wenn man in die Stadt kommt, kann man dann künftig an der Ciudad Deportiva parken und in die neue Metro-GuaGua umsteigen. Dies soll die Mobilität der Anwohner und der Tagesbesucher deutlich verbessern. Dabei wird nicht einfach nur ein neuer Parkplatz in die Stadt gebaut, sondern es wird auch neue Begrünungen geben (passiert derzeit bei allen Bauprojekten in der Stadt), neue Zugänge und die Sanierung des gesamten Bereiches wird auch inkludiert.

Das eigentliche Ziel liegt in einer Effizienzsteigerung für die Metro-GuaGua. Damit will die Stadt den individuellen Verkehr in der Stadt weiter reduzieren. Die Bauarbeiten sollen nach Beginn binnen fünf Monaten abgeschlossen sein.

Neben diesem neuen Stadtparkplatz wird es auch neue Parkplätze an der Straße Juan de Quesada (Vegueta) und an der Carretera del Centro geben. Die Investition in diese drei Parkplätze erreicht rund 4,5 Millionen Euro und damit werden 1.900 Stellplätze in der Stadt bereitstehen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Armutsrisiko auf den Kanaren leicht rückläufig, trotzem 36,4% der Menschen gefährdet!

admin

Schwerer Unfall auf der GC-200 Motorrad verbrannte völlig

admin

„Stadtbahn“: In Las Palmas soll die MetroGuaGua kommen

admin