Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

GC-21 Bauarbeiten erneut verlängert! Sommer 2021 fertig!?

Lesedauer < 1 Minute

Teror – Gestern hat das Cabildo de Gran Canaria eine vierte Verlängerung bezüglich der Bauarbeiten auf der GC-21 nach Teror genehmigt. Die Arbeiten zwischen den Kilometern 1 +100 und 8 +900 können nun erst bis zum 13. Juni abgeschlossen werden. Laut Angaben der Baufirma ist die erneute Verzögerung entstanden, weil man noch auf die Enteignung eies Gebäudes im Bereich El Toscón warten musste, welches nun erst Ende März 2021 abgerissen werden konnte. Das Unternehmen Petrecan hatte am 24. März diese Verlängerung beantragt, dieser wurde nun zugestimmt.

Bereits im September 2019 und März 2020 sowie März 2021 wurden die Arbeiten verlängert. Vergeben wurde der Sanierungsauftrag an das Unternehmen Petrecan, bereits im August 2018. Eigentlich sollten die Arbeiten an der GC-21 binnen 12 Monaten abgeschlossen sein. Mit der erneuten Verlängerung gibt es demnach eine Verspätung von 21 Monaten. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Frist zur Fertigstellung der GC-21 verlängert, bereits 19 Monate Verspätung!, vom 02. März 2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Nacht-Sperrung der GC-3 und GC-20 wegen Umbauarbeiten

admin

Ein Roller auf der Flucht erlitt in Las Palmas einen Totalschaden

admin

21,5 Jahre Haft und 105 MIO € Strafe für UD Las Palmas Präsident Miguel Ramírez?

admin