Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

In Artenara brannte eine Holzhütte – Ein Waldbrand konnte nicht daraus entstehen

Artenara – Gestern Nachmittag gab es in Artenara einen Brand in einer Holzhütte im Bereich La Asomadita. Die Rauchsäule war auch aus dem Richtungen Coruña und vom Staudamm Los Pérez zu sehen. Es gab einige Anrufe bei der Notrufzentrale aus Angst vor einem Waldbrand. Laut Angaben des Cabildo de Gran Canaria gab es keine Gefahr eines Übergreifens der Flammen auf das Gebiet. Die Feuerwehr konnte den Brand recht zügig unter Kontrolle bringen und dies damit verhindern. Ein weiteres „Plus“ war, dass die Holzhütte nicht von bewaldetem Gebiet umgeben war.

Die Brandursache wird nun untersucht, ist bisher aber noch unklar. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

2 Monate nach großem Brand: Noch immer keine Hilfen angekommen

admin

Der heißeste Ort in Spanien gestern und ab heute Regenschauer auf Gran Canaria

admin

Herbststurm Update vom Mittwoch: Hitze, Wind und Starkregen

admin