TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Kanarische Fluggesellschaft Canarian Airways vorgestellt – Betriebsstart im Juni 2021!
Bild Info: Vorstelllung Canarian Airways - BILD: ACFI Press

Kanarische Fluggesellschaft Canarian Airways vorgestellt – Betriebsstart im Juni 2021!

Kanarische Inseln – Heute wurde auf Teneriffa die neue kanarische Fluggesellschaft Canarian Airways vorgestellt. Seit 2019 wird mit dem Gedanken gespielt eine eigene Fluggesellschaft für touristische Flüge zu nutzen. Dies wird nun in diesem Jahr tatsächlich Realität. Der Betrieb soll im Juni 2021 aufgenommen werden. Zu Beginn wird ein einziges Flugzeug in Betrieb genommen, es bietet 144 Sitzplätze und hat als Operationsbasis den Flughafen Teneriffa Süd. Der erste Flug findet am 5. Juni von Madrid nach Teneriffa statt, so der Plan.

Das neue Unternehmen ist ein Jointventure von Hoteliers und der Fluggesellschaft One Airways. Auch das Cabildo von Teneriffa ist daran beteiligt und steuert 700.000 Euro Finanzmittel dazu bei. Ab dem kommenden März soll der Ticketverkauf bereits gestartet werden. Die ersten definitiven Ziele werden sein: Madrid, Barcelona, Vigo, Bilbao (alle in Spanien) und Glasgow (Schottland), sowie Cardiff (Wales) und Berlin (Deutschland). Der CEO der Fluggesellschaft wird Óscar Trujillo.

Der Präsident des Cabildo von Teneriffa, Pedro Martín hob hervor, dass „dies ein Symbol für die Fähigkeit des Geschäftsgefüges der Insel ist, die den Widrigkeiten der aktuellen Situation zu stellen“. Er ist davon überzeugt, dass es in Zukunft „möglich sein wird. Die Bedeutung dieser Fluggesellschaft zu erkennen, an der das Cabildo zu 25 % beteiligt ist“.

Zudem möchte man wieder mehr auf Qualität und Komfort setzen, man will die Menschen nicht „drängen“ zu einem günstigen Preis zu buchen, es soll insgesamt „angemessene nicht spekulative“ Preise geben.

Teneriffas Tourismusminister, José Gregorio Martßin Plata bekräftigte, dass „diese Fluggesellschaft zur wirtschaftlichen Erholung beitragen wird und es ein Angebot mit klarer Bekenntnis zur Qualität in dem Markt sein wird“.

Der Direktor von Canarian Aiways, Jorge Marchial, der gleichzeitig Präsident des Hotelverbandes ASHOTEL ist, sagte, dass diese Fluggesellschaft „das Ergebnis von viel Arbeit ist“. Man will so auf das Problem der Konnektivität reagieren, eine „Achillesferse der Kanaren“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:

Neue Kanaren Fluggesellschaft ein Stück näher, vom 28.06.2020
Eigene Fluggesellschaft der Kanaren für touriste Flüge? Ashotel schlägt dies nun als Schutzmaßnahme vor, vom 30.09.2019

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge