TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Lockerungen für Warnstufe 3 an der Ausgangssperre – Anpassungen auch für Stufe 1 & 2!
Bild Info: Ministerrat in Coronazeiten - BILD: Archiv (Regierung)

Lockerungen für Warnstufe 3 an der Ausgangssperre – Anpassungen auch für Stufe 1 & 2!

Kanarische Inseln – Der Ministerrat der Kanarischen Inseln hat heute die Coronamaßnahmen der Inseln etwas angepasst. Es handelt sich dabei um geringfügige Anpassungen der Maßnahmen, die seit dem 19. Juni 2020 eingeführt wurden.

Für Inseln der Alarmstufe 3 (ROT) gilt eine neue Ausgangssperre! Diese startet nun erst um 23 Uhr und endet um 6 Uhr am Morgen. Bisher startete die Ausgangssperre um 22 Uhr. Damit darf auch die Gastronomie länger arbeiten muss aber vor 23 Uhr geschlossen sein. Zudem soll das Ein- und Ausreisen von den Inseln der Warnstufe 3 gelockert werden. Mit einem negativen PCR- oder Antigen-Test soll dies nun möglich sein. Sofern auch ein entsprechender Reisegrund vorliegt. Etwas das bisher nicht möglich war.

Für Inseln der Warnstufe 1 (GRÜN) und Warnstufe 2 (GELB) wurde neu eingeführt, dass in der Gastronomie im Innenbereich eine Registrierung der Kunden erfolgen muss. Verpflichtende Angaben sind Vorname, Nachname und eine Kontakttelefonnummer. Diese Liste muss vom Restaurant für mindestens 1 Monat aufbewahrt werden.

Die veränderten Maßnahmen werden in Kraft treten, sobald diese im BOC veröffentlicht wurden. Vermutlich wird dies bis zum Wochenende passieren. Wir werden dies dann in unserer Corona-Ampel abändern. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare