Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Mann stirbt in Santa María de Guía durch einen Sturz von einer Klippe

Santa María de Guía – Laut einem Bericht der Notrufzentrale 1-1-2 ist am gestrigen Abend ein Mann im Alter von 70 Jahren bei einem Sturz von einer Klippe in Santa María de Guía ums Leben gekommen. Laut weiteren Angaben ereignete sich der Unfall gegen 18:44 Uhr, dies ist der Zeitpunkt des Notrufes. Der Mann sei in Risco La Piedra de Guanarteme etwa aus 20 Metern Höhe gestürzt.

Entsprechende Rettungsteams wurden entsendet, da das Gebiet aber schwer zugänglich war, wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Der Mann wurde vom Hubschrauber geborgen und zur Heliplattform nach Gáldar gebracht. Leider konnte nur der Tod bescheinigt werden. Die Guardia Civil übernimmt die Untersuchungen zu dem Unfall. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Rotes Kreuz meldet verschwundene Touristin im Meer bei San Agustin

admin

Gericht verlängert „freiwilliges“ Coronazertifikat & max. Gruppengrößen

admin

Gran Canaria hat 65% der Dünen, 22% der Feuchtgebiete und 11% der Strände in 50 Jahren verloren

admin