Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Massiver Wellengang beschädigt Promenade der Av. Maritima in Las Palmas

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Am gestrigen Montag gab es einen massiven Wellengang an der Avenida Maritima, sodass dort mal wieder die rechte Fahrspur gesperrt werden musste. Die Wellen schlugen so hoch über die Promenade, dass diese sogar die linke Fahrspur erreichten. Techniker des Cabildo haben nach diesen massiven Einschlägen die Struktur der Straße und der Promenade überprüft und die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Allerdings entstand bereits am Samstag durch den Wellengang ein Riss in der Promenade und diese ist weiterhin für Radfahrer und Fußgänger gesperrt.

Das Cabildo de Gran Canaria hat bereits angekündigt, eine Reparatur und ein Projekt zur Verhinderung weiterer Schäden auf den Weg zu bringen. Das Projekt sei „mittelfristig“ angelegt. Dazu liegen derzeit zwei Vorschläge vor. Man könnte einen Wellenbrecher in das Meer setzten, sodass der Einschlag der Wellen nicht mehr diese Stärke erreicht, aber man könnte auch Land aufschütten, um an der Stelle eine breitere Promenade zu bekommen.

Die Promenade bleibt bis auf Weiteres geschlossen, denn die Schäden unterhalb der Promenade müssen erst beseitigt werden, bevor die Oberfläche repariert werden kann. Es ist noch unbekannt, wie lange dieser Vorgang dauern wird. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
GC-210 stürzt in die Tiefe – Av. Maritima in Las Palmas ebenfalls beschädigt

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Corona-Statistik Kanaren: Keine Todesfälle aber Inzidenzen steigen etwas

admin

Zahl der Arbeitslosen im Dezember um 2,34% gesunken

admin

Illegale Bootparty von der Guardia Civil angezeigt

admin