Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGesundheitPolitikSpanien & Die Welt

Mehr Nachverfolgung & schnellere Impfung um 5. Welle zu brechen, mehr nicht…

Spanien – Heute fand der interterritoriale Gesundheitsrat statt und wie bereits vermutet hat Ministerin Darias keine Anstalten gemacht weitere Coronamaßnahmen im gesamten Land zu verhängen. Die einzige Maßnahme die vereinbart wurde, es werden noch mehr Militärs für die Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten bereitgestellt. Die autonomen Gemeinschaften können diese anfordern, um die fünfte Welle der Coronapandemie in den Griff zu bekommen.

Die Regierung hat keine Eile, das sind wir ja mittlerweile gewohnt. Trotzt des Drucks aus verschiedenen autonomen Regionen und durch Dr. Simón hat das Gesundheitsministerium kein Interesse daran, einen erneuten Alarmzustand oder die komplette Schließung der Nachlokale zu veranlassen.

Auch Regierungschef Pedro Sánchez hatte sich am Vortag aus Tallin zu dem Thema gemeldet. Er sagte, „es ist nicht notwendig, etwas anderes zu genehmigen, als das, was das Gesundheitsministerium mit den Regionen bisher vereinbart hat“. Den autonomen Regionen stehe „ein breites Spektrum an Maßnahmen“ zur Verfügung. Die Mehrheit der Regionen sei mit dem „aktuellen Rechtsrahmen zufrieden“.

Ministerin Daris vermied es, Fragen zu dem Bericht zu beantworten, der die Schließung der Nachtlokale forderte. Sie verwies ebenfalls auf die bestehenden Möglichkeiten. Das Ministerium haben keine Pläne, die Beschränkungen zu vereinheitlichen, um zu versuchen, die steigende Inzidenz unter den jüngeren zu stoppen.

Lediglich eines lies man die Presse noch wissen, man wolle so schnell wie möglich die jüngere Bevölkerung impfen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Gesundheitsministerium lehnt Schließung von Nachtlokalen und Ausgangssperre ab!, vom 07.07.2021
Droht durch 5. Welle in Spanien ein neuer Alarmstatus mit Ausgangssperre?, vom 06.07.2021
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren
Impfplan: Alles zum laufenden Prozess bei den Impfungen bezüglich des Coronavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Kanaren fordern von Zentralregierung ein Gesetz zur Abschaffung von Prostitution

admin

Coronavirus: 1 Neuer Fall auf Teneriffa bestätigt – Hotel mit 1.000 Menschen abgesperrt

admin

29 neue Ausbüche auf den Kanaren mit dem Coronavirus in 7 Tagen

admin