Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSonstiges

NATO-Luftwaffe aus 5 Ländern zur Kampfübung auf den Kanaren

Kanarische Inseln – In diesem Monat wird die Nato wieder eine wichtige Kampfübung am Himmel der Kanarischen Inseln durchführen. Zwischen dem 15. und 29. Oktober werden dabei knapp 50 Kampfflugzeuge aus fünf verschiedenen NATO-Staaten auf den Kanarischen Inseln unterwegs sein. Es ist die wichtigste jährliche Kampfübung der NATO in der EU und wird „Ocean Sky“ genannt. Diese Übung findet seit dem Jahr 2004 immer auf den Kanarischen Inseln statt.

Die Basis am Flughafen von Gran Canaria wird dabei als Stützpunkt dienen und Kampfjets aus Spanien, Deutschland, Frankreich, Griechenland und Italien beherbergen. Auch die Einrichtung der Luftwaffe auf Lanzarote wird daran teilnehmen.

„Es kommen keine echten Waffen zum Einsatz“, erklärte Oberst Nicolás Ramírez Arregui vor der Presse. Der zivile Luftraum wird durch diese Übung nicht beeinträchtigt. Denn alle Kampfhandlungen werden in jedem Fall in „einem für Militärflugzeuge reservierten Bereich durchgeführt“.

Neben den Kampfjets werden ach rund 700 Soldaten aus den verschiedeneren Ländern zu Gast auf den Kanarischen Inseln sein. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Amazon will auf den Kanaren zunächst mit AWS wachsen

admin

Zahl der Arbeitslosen im August 2020 auf den Kanaren minimal gesunken

admin

GELBE Vulkan-Warnstufe für La Palma – KEIN Risiko für Bevölkerung

admin