Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Razzia in 12 Geschäften im CC Yumbo – gefälschte Markenware im Wert von 2,58 MIO € beschlagnahmt!

Playa del Inglés – Laut einem Bericht der kanarischen Polizei wurde im CC Yumbo in Playa del Inglés mal wieder eine Razzia bezüglich Produktpiraterie durchgeführt. Insgesamt wurden 12 Lokale durchsucht. Bei den Durchsuchungen wurde gefälschte Markenware zu einem Marktpreis in Höhe von 2,58 Millionen Euro sichergestellt. An der Razzia haben 40 Polizeibeamte von verschiedenen Polizeieinheiten teilgenommen. Das CC Yumbo steht immer wieder im Fokus solcher Ermittlungen.

Alle Betreiber, Storemanager und Mitarbeiter der Geschäfte wurden identifiziert und müssen sich nun ggf. wegen einer Straftat im Zusammenhang mit Verstößen gegen das geistige Eigentum rechtfertigen. Laut Artikel 274.2 des spanischen Strafgesetzbuches können Haftstrafen von bis zu 3 Jahren für diese Straftat verhängt werden.

Die Ermittler versuchen nun noch herauszubekommen, woher die gefälschte Markenwaren genau stammt, man würde gerne die Vertriebsnetze und Handelsrouten finden. Man erhofft sich ggf. von den involvierten Personen entsprechende Informationen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Corona-Ampel Kanaren aktuell: Gran Canaria sinkt wieder auf Warnstufe 3 (ROT)

admin

Doch Hilfspaket für Tourismus, Gastro und Handel von der Zentralregierung?

admin

Gaypride Maspalomas 2017 – Etwa 200.000 Besucher bei der Parade

admin