Toluna
TUI Fly Header Banner
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Teile der GC-21, GC-30 & GC-130 werden saniert und gesperrt!
Bild Info: Straßenbau - BILD: Archiv

Teile der GC-21, GC-30 & GC-130 werden saniert und gesperrt!

Teror / VallesecoAb dem kommenden Montag werden einige Straßen gesperrt. Der Grund dafür ist die Sanierung der Straßenbeläge mit einer neuen Teer-Schicht. Wer in die Berge fahren will, muss also teilweise mit Umwegen rechnen. Die Sperrung startet täglich um 9 Uhr am Morgen und endet um 19 Uhr am Abend.

Zunächst wird die GC-30 (Firgas → Valleseco) ab dem Kilometer 8 bis zur Kreuzung mit der GC-21 gesperrt werden. Wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, folgt die GC-21 (Teror → Valleseco), diese wird zwischen den Kilometern 13,8 und 17,9 gesperrt werden. Zum Schluss folgt die GC-432, diese wird bis Kilometer 1,5 saniert.

Wie lange diese Bauarbeiten insgesamt dauern werden, ist offen. Man kann aber immer die eine oder andere Straße nutzen, entweder ist die GC-30 oder die GC-21 gesperrt aber nicht beide Straßen zur gleichen Zeit.

Weitere Sperrung der GC-130
Auch ab Montag wird die GC-130 saniert. Genauer gesagt zwischen Kilometer 2,6 (Cruce del Pico de las Nieves) bis zum Kilometer 11,8. Als Ausweichroute empfiehlt das Cabildo de Gran Canaria die GC-15 zu nehmen. Die Sperrung der GC-130 wird bis mindestens zum 27. Oktober dauern und auch täglich im Zeitfenster 9 Uhr am Morgen bis 19 Uhr am Abend stattfinden. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Quellenangabe :Cabildo de GC

Ähnliche Beiträge

TUI Mini Bannare