TUI Fly Header Banner
Toluna
Neukunden im Internet gewinnen Marcus Banner gross
Tejeda saniert ein Dutzend Straßen und Gassen im Ortskern

Tejeda saniert ein Dutzend Straßen und Gassen im Ortskern

Tejeda – Die kleine Gemeinde in den Bergen von Gran Canaria wird ein Dutzend Straßen, Gassen und Wege des Gemeindegebietes in den kommenden 8 Monaten sanieren. Damit will man die Ästhetik der offenen Gewerbezone homogenisieren, die Straßen und Gassen sollen ein einheitliches Bild abgeben, ebenso die Bürgersteige. Auch wird neue Begrünung eingepflanzt, dort wo es notwendig ist, werden neue Geländer installiert oder ausgetauscht. Die dunkel markierten Straßen auf dem Bild sind diejenigen, die aufgepeppt werden.

Es ist bereits die zweite Phase der Bauarbeiten in der offenen Gewerbezone von Tejeda. Diese wird 668.813 Euro an Kosten verursachen. Die Arbeiten starten sofort und werden in unterschiedlichen Schritten und Phasen durchgeführt. Die Gemeinde will damit vermeiden, dass es zu Verkehrsbehinderungen kommen könnte.

Finanziert wird diese optische Anpassung in der Gemeinde durch das Cabildo de Gran Canaria. Dafür danke der Bürgermeister von Tejeda, Francisco Perera dem Cabildo. Er ist davon „überzeugt, dass diese Arbeiten die Lebensqualität der Anwohner und die Attraktivität der Gemeinde verbessern wird“. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge