Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Taxifahrer demonstrieren gegen 2 freie Tage pro Woche

Etwa 200 Taxifahrer nahmen an dem Autokorso teil.

Las Palmas – Heute haben in Las Palmas de Gran Canaria die Taxifahrer der Stadt gegen einen Beschluss der Stadt demonstriert. An dem Autokorso, der vom CC El Mirador bis zum Plaza Belén María (Isleta) unterwegs war, nahmen etwa 200 Taxifahrer teil. In dem Beschluss der Stadt Las Palmas geht es darum, dass die Taxifahrer zwei Tage pro Woche einen freien Tag als Zwang auferlegt bekommen. Also ist eine 5-Tage-Woche für die Taxifahrer vorgeschrieben.

Um 12:45 Uhr begann die groß angelegte Demonstration der Taxifahrer. Die Taxifahrer wollten der lokalen Regierung von Las Palmas klarmachen, dass „wir eine Einmischung in unsere Arbeitsweise vollkommen ablehnen“, so ein Sprecher des Verbandes der selbstständigen Taxifahrer ATAT. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Für 8 MIO €: Einkaufszentrum Puerto Rico wird kernsaniert – Anfang 2021 soll es fertig sein

admin

Seit heute „Fahrer-Gesetz“ in Spanien in Kraft – Mehr Schutz für Arbeitnehmer

admin

Brandstifter soll für 8,5 Jahre in Haft

admin