Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Torres will Flughafen-Coronamaßnahmen nach Ende des Alarmzustandes beibehalten

Kanarische Inseln – Wenn der Alarmzustand in Spanien endet, dann will Inselpräsident Ángel Víctor Torres die Kontrolle über die Flughäfen und Häfen des Archipels behalten, um die Hygienekontrollen weiterführen zu können. Damit soll die erneute Ausbreitung des Coronavirus auf den Kanarischen Inseln verhindert werden. So erklärte es der Inselpräsident vor der Presse. Er glaubt, dass „die Kontrolle notwendig ist“ und die Kanarischen Inseln „nach Formeln suchen werden, damit diese beibehalten werden können“.

Man beabsichtigt, die „Gesundheitsmaßnahmen so weit wie möglich zu bewahren“. Zudem sei es mittlerweile mehrfach nachgewiesen, dass „diese Kontrollen dazu beigetragen haben, die Infektionsketten zu brechen und die Ausbreitung zu reduzieren, sowohl für das Reisen zwischen den Inseln als auch nach Außen“, so Torres weiter.

Natürlich ist es für die Kanarischen Inseln besonders wichtig, dass die Emissionsländer für Touristen die Inseln als sicheres Reiseziel sehen, denn nur so können wir mit einem halbwegs funktionierenden Tourismus rechnen. Denn nur dann werden diese Länder die Beschränkungen für die Kanaren aufheben oder reduzieren. Etwas das beispielsweise von Großbritannien angekündigt wurde, wie dies genau aussehen wird und ab wann dies gültig sein wird, das ist noch offen. Für Torres sei es daher unabdingbar, dass das EU-Reisezertifikat in allen EU-Staaten gleichermaßen anerkannt und mit den gleichen Regeln gearbeitet wird.

„Bis dahin müssen alle staatlichen Hilfen weiterlaufen“, so Torres abschließend. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Corona-Reisezertifikat der EU nichts mehr wert? Beschränkungen können trotzdem beibehalten werden!, vom 15.04.2021
Politik und Justiz uneins über Coronamaßnahmen nach dem Ende des Alarmzustandes, vom 10.04.2021
Kanaren werden auch ohne Alarmzustand mit Coronamaßnahmen weitermachen (müssen!?), vom 08.04.2021
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

WARNUNG: 29 Eissorten der Hausmarke von Carrefour mit Ethylenoxid verunreinigt

admin

Zufahrt zum Presa de Las Niñas soll in etwa 2 Monaten repariert sein

admin

Neue StVO in Spanien? – Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h geplant

admin