Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsPolitikWirtschaft & Branchen

Torres würde gerne die 81 MIO € des FEDCAN-Fonds in direkte Hilfen umleiten

Kanarische Inseln – Die Regierung der Kanaren hat am gestrigen Mittwoch diverse Videokonferenzen mit den Inselräten und Gemeinderäten der Kanaren abgehalten und vorgeschlagen, die 81 Millionen Euro, die für den FEDCAN-Fonds vorgesehen sind umzuleiten, um direkte Hilfen für die angeschlagenen Sektoren durch die Corona-Pandemie zu ermöglichen.

Auf einer anschließenden Pressekonferenz erklärte Inselpräsident Torres, dass diese Geldmittel eine sofortige Verstärkung der Hilfslinien für Unternehmen bedeuten würde. Bisher will die Regierung 165 Millionen Euro an Hilfsgeldern für direkte Zahlungen ohne Rückerstattung an Unternehmen ermöglichen. Er erinnerte auch daran, dass in den kommenden Monaten sowohl nationale als auch europäische Hilfsgelder eintreffen werden, die dann für diese Projekte des FEDCAN-Fonds genutzt werden können, aber man brauche jetzt direkt Gelder, um Unternehmen und Familien zu unterstützen.

Ein mögliches Szenario wäre die Abschaffung der allgemeinen Gewerbesteuer auf den Kanarischen Inseln (IGTE). Auch Beschäftigungsprogramme seien eine denkbare Option.

Torres bekräftigte erneut, dass keine andere autonome Region in Spanien bisher Hilfen für die durch die Pandemie betroffenen Sektoren genehmigt hat, die mit den aktuellen Maßnahmen der Inseln vergleichbar wären. Die Kanarische Inseln sind hier Vorreiter. Er betonte aber auch, das jedwede Hilfe nicht ausreichen würde, um die Milliarden-Schäden, die durch die Pandemie verursacht wurden zu decken. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Die Regierung der Kanaren kann nicht allen Unternehmern helfen, zu überleben…, vom 01.02.2021
408 MIO € für die angeschlagene kanarische Wirtschaft, davon 165 MIO als direkte Zahlung ohne Erstattung!, vom 23.01.2021
Vizepräsident Rodríguez kündigt direkte Hilfen für Tourismus, Kleinunternehmen und Selbstständige der Kanaren an, vom 19.01.2021
Alle Artikel als Archiv zum Cornavirus auf den Kanaren

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Ministerin Claviño auf Gran Canaria für Solidarität mit den Inseln – Inkl. Kommentar

admin

Mutmaßlicher Auto-Feuerteufel von Polizei festgenommen!

admin

Flüchtlingsboot mit 57 Insassen entdeckt

admin