Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

Unfall in Puerto Rico mit mehreren Fahrzeugen

Puerto Rico – Gestern am späten Abend gegen 23:47 Uhr gab es einen Unfall auf der Avenida Gran Canaria in Puerto Rico (Mogán). In den Unfall, der von einem Fahrzeug mit zwei betrunkenen französischen Touristen ausgelöst wurde, waren mehrere Fahrzeuge involviert. Einer der Franzosen schlug mit dem Kopf gegen die Scheibe des eigenen Fahrzeuges und verlor viel Blut, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch die Feuerwehr musste den Ort sichern, da Öl ausgelaufen war.

Wie der Unfall genau abgelaufen ist, ist noch unklar. Warum die Fahrzeuge, die alle involviert waren, unterwegs waren ist ebenfalls unklar, gilt doch eine Ausgangssperre ab 23 Uhr. Allerdings nur bis heute ab Morgen gilt eine Ausgangssperre ab 22 Uhr! – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Ehemaliges COVID-19 Kreuzfahrtschiff im Hafen von Las Palmas angekommen

admin

Repsol scheint die Suche nach dem Öl aufzugeben

admin

Trotzt Urlaub treffen sich Pedro Sánchez und Torres heute auf Lanzarote

admin