Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsWirtschaft & Branchen

Neue Fußgängerzone in Valleseco wurde eingeweiht

Valleseco – Die neue Fußgängerzone in Valleseco, die vom Cabildo de Gran Canaria mit 348.000 Euro finanziert wurde, ist fertig. Heute wurde diese von Inselpräsident Antonio Morales eingeweiht. Natürlich war auch der Bürgermeister von Valleseco, Dámaso Arencibia, mit dabei. Die alte Hauptstraße León y Castillo ist nun nicht mehr mit dem Auto befahrbar. Dabei s die Fußgängerzone erst die erste Phase des Umbaus des Ortskerns von Valleseco. Ziel ist es, den Ortskern der kleinen Berggemeinde wiederzubeleben.

Antonio Morales erklärte in seiner Rede, wie wichtig solche Umbaumaßnahmen sind, „denn Initiativen dieser Art treiben den Ort voran, beleben die Wirtschaft und erzeugen neue Attraktionen in der Gemeinde und auch Hoffnung und Illusionen bei den Menschen, die sich für die Ausübung ihrer Geschäfte einsetzen“.

Morales bestätigte auch, dass die zweite Phase mit weiteren 400.000 Euro vom Cabildo de Gran Canaria bezuschusst werde. Dabei handelt es sich um die Realisierung eines Parkhauses, dass die Fußgängerzone besser erreichbar machen soll und weitere Nutzungsmöglichkeiten bietet, wie z.B. die Umwandlung in einen Freiluftmarkt mit einer Solaranlage, die den Eigenverbrauch generiert. Darüber hinaus wird das kleine Gebäude, das sich auf demselben Grundstück befindet, saniert, um die von der Gemeinde selbst organisierten Aktivitäten unterzubringen.

Morales unterstrich auch, dass die aktuelle Inselregierung nach Amtsantritt als eine der Kernaufgaben die Investitionen in die kleinen Gemeinden zugesichert hatte. Etwas, dass diverse Vorgängerregierungen vernachlässigt hatten. Diese Maßnahmen seien bisher „sehr effektiv“.

Der Bürgermeister dankte dem Cabildo für seine Unterstützung, die man für die Gemeinde erhalte. Er sei „zufrieden mit der Änderung, die aus der historischen Straße eine moderne Einkaufszone gemacht hat“. Er setzt nun darauf, dass die kommerzielle Wiederbelebung des Ortes bedeuten wird. Er setzt darauf, dass die Zone „verschiedene Geschäfts und Unternehmerideen beherbergen wird“. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Bauarbeiten in Valleseco für „offene Gewerbezone“ begonnen, vom 26.01.2022
Valleseco will eine eigene „Fußgängerzone“ (ZCA) in den Ortskern bringen, vom 05.03.2021

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Kreuzfahrtschiffe bis zum abwinken – Las Palmas erwartet 23.000 Gäste

admin

Spanien will den Kampf gegen das Rauchen verstärken – Rauchverbot auch im eigenen Auto?

admin

Vandalismus: Fahrzeug im Campo International angezündet

admin