Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

23 Autos gerammt – Autorambo in Las Palmas gestellt

Lesedauer < 1 Minute

Las Palmas – Wie die lokale Polizei von Las Palmas de Gran Canaria auf Twitter berichtete, wurde heute ein Autofahrer nach einer Chaos-Fahrt durch die Stadt gestellt. Heute Nachmittag begann in der Straße Faro auf der Isleta der „Autoscooter“ mitten durch die Stadt. Der Fahrer hatte in der besagten Straße wohl 23 Fahrzeuge, die dort zum Parken abgestellt waren, gerammt und fuhr dann weiter durch die Stadt.

Der Polizei ist es schließlich gelungen, den Wagen am Vigía-Kreisverkehr auf Höhe des CC La Ballena im Stadtteil Escalaritas zu stoppen. Es wurde noch an Ort und Stelle sowohl ein Drogentest als auch ein Test auf Alkohol durchgeführt, beide Tests seien, laut Polizei, negativ gewesen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

3 Frauen wegen Drogenschmuggel ins Gefängnis Las Palmas II festgenommen

admin

Warnung wegen Hitze und höchste Waldbrandgefahr auf Gran Canaria!

admin

300.000 Schadenersatz wegen Ärztepfusch nach 20 Jahren

admin