Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNews

3 Frauen wegen Drogenschmuggel ins Gefängnis Las Palmas II festgenommen

Vorherige Ermittlungen brachten die Polizei auf die Spur.

San Bartolomé de Tirjana – Laut einem Bericht der nationalen Polizei wurden in San Bartolomé de Tirajana drei Frauen im Alter von 21, 27 und 43 Jahren wegen Drogenschmuggel festgenommen. Eine der Frauen habe wohl schon ähnliche Delikte in der Polizeiakte vermerkt. Die Frauen haben versucht, in das Gefängnis Las Palmas II in Juan Grande Drogen einzuschleusen. Zwei der festgenommenen Frauen hatten jeweils einen Termin für einen Besuch bei einem Insassen im Gefängnis, die dritte Frau versorgte die beiden anderen mit den entsprechenden Drogen.

Laut weiteren Angaben wurden die beiden Frauen vor dem Besuch der Insassen von den Beamten angefangen. Bei einer Frau wurden 33 Gramm Heroin (333 Dosen), 9,7 Gramm Crack (195 Dosen) und 490 Euro Bargeld sichergestellt. Bei der zweiten wurden 1,3 Gramm Heroin (13 Dosen) und 38,85 Gramm Haschisch sichergestellt.

Aufgrund von vorherigen Ermittlungen wurde die Polizei darauf aufmerksam, dass diese Frauen wohl versuchen würden, Drogen in das Gefängnis zu schmuggeln. Aus diesen Ermittlungen heraus wurden entsprechende Überwachungsmaßnahmen eingeleitet, die letztendlich zum Erfolg führten. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Promenade am Playa Águila & Zugang zu Pirata werden saniert!

admin

Erste Autogas-Tankstelle auf den Kanarischen Inseln

admin

Schwimmbad in San Fernando kaum nutzbar – Wasser zu kalt – Heizungsanlage soll erneuert werden

admin