Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

74-Jähriger ertrinkt am Strand von Playa del Inglés

Der Unfall ereignete sich heute gegen 12:45 Uhr.

Playa del Inglés – Nachdem gestern ein 64-Jähriger am Strand von Maspalomas vor dem Ertrinken gerettet werden konnte, meldet heute die Notrufzentrale 1-1-2 einen neuen Todesfall durch Ertrinken am Strand von Playa del Inglés. Laut weiteren Angaben handelte es sich um einen 74-jährigen Mann und der Unfall ereignete sich gegen 12:25 Uhr, dies ist die Zeit des Notrufes. Auch dieser Mann wurde vom Roten Kreuz aus dem Wasser gerettet und es wurde versucht den Mann wiederzubeleben, was aber leider nicht gelang. Auch die herbeigeeilten Rettungskräfte konnte mit der fortgeschrittenen Wiederbelebung keine Erfolge verbuchen, so blich letztendlich nur die Todesbescheinigung auszustellen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
64-Jähriger am Strand von Maspalomas vor dem Ertrinken gerettet, vom 18.11.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Coronavirus aktuell: 19 aktive Fälle auf den Kanaren, 2 neue auf Gran Canaria

admin

Modernisierung geht weiter – Ab Dienstag Av. de Tenerife in Playa del Ingles gesperrt

admin

Mr. Gay World 2017 wird auf Gran Canaria gekröhnt – Daumen drücken für Mr. Gay Germany

admin