Infos Gran Canaria | Das Inselportal
GeschehnisseNewsSport

Bei einer Rally in Gáldar wurde eine Zuschauerin getötet

Gáldar – Am heutigen Samstag wurde in Gáldar eine Frau, die als Zuschauerin an der Rally-Strecke stand, getötet, als ein Fahrzeug aus der Strecke geflogen ist. Neben der getöteten Frau wurde ein weiterer Zuschauer durch das Fahrzeug schwer verletzt. Laut weiteren Angaben hat das Fahrzeug wohl die Kontrolle verloren und kam von der Rennstrecke ab, die beiden getroffenen Personen befanden sich auf einer Anhöhe und wurde trotzdem getroffen. Ereignet hatte sich dieser Unfall in der Straße Anzo. Laut Notrufzentrale 1-1-2 gab es keine eigenen Teams an der Rennstrecke, da die Organisation über eigene Rettungsteams verfügte. Diese konnten nur den Tod der Frau bestätigen und den schwer verletzten Mann ins Krankenhaus bringen. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Stadtrat: Lärmschutz verabschiedet, Haustierzählung und mehr

admin

Mikroalgen verunreinigen die Küste von Mogán

admin

Corona Zahlen Kanaren: Seit heute über 20.000 Menschen genesen!

admin