Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Der Kreuzfahrthafen in Las Palmas wird auf 4 Schiffe ausgebaut

Der Ausbau wird ca. 2 Jahre dauern.

Las Palmas – Die Planung zum Ausbau des Terminals Santa Catalina für Kreuzfahrten am Hafen Las Palmas ist im vollen Gange, der geplante Ausbau wird etwa zwei Jahre dauern. Ziel ist es, damit 4 Kreuzfahrtschiffe gleichzeitig im Hafen andocken lassen zu können. Nach aktueller Planung soll das bestehende Terminal im Oktober abgerissen werden und ab März 2023 soll mit dem Bau des neuen Terminals begonnen werden.

Derzeit wird an einem provisorischen Terminal gearbeitet, damit während des Umbaus der Kreuzfahrttourismus normal weitergehen kann. Dies ist nur eine vorübergehende Lösung.

Das neue Terminal wird den Namen Las Palmas erhalten und wird dreimal so groß werden, wie das aktuell größte Kreuzfahrt-Terminal in ganz Spanien. Durch diese Änderung können zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden, sodass man etwa 50.000 Passagiere jährlich mehr abfertigen könnte. Dies würde einen Zugewinn von etwa 4 Millionen Euro für die Stadtkasse pro Jahr bedeuten. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Fast 200 Millionen € fließen in den kommenden Jahren in die Häfen, Las Palmas wird am stärksten gefördert, vom 08.12.2019

Weitere Links zum Thema:
Mit Gutscheinen Geld im Urlaub sparen
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Karneval 2014 Las Palmas – Die Bürger entscheiden

admin

Vueling und Norwegian bieten je 22% mehr Sitzplätze im Winterflugplan 2018/2019 an!

admin

Gran Canaria zum ersten mal auf der MITT in Moskau

admin