Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsGeschehnisse

Die 3 wegen sexuellem Missbrauch an Kindern Festgenommenen wurden heute freigelassen

Aufgrund der Geheimhaltung liegen nur begrenzte Informationen vor.

Telde – Im Fall des sexuellen Missbrauchs an kleinen Kindern in einer Schule in Telde hat das Untersuchungsgericht in Las Palmas heute die drei festgenommenen Personen auf freien Fuß gesetzt, allerdings nur provisorisch. Gegenüber der Polizei machten zwei der drei festgenommenen Personen keine Aussage, nachdem alle drei heute vor Gericht eine Aussage zu Protokoll gegeben hatten, entschied das Untersuchungsgericht, dass die drei auf freien Fuß gesetzt werden können, bis zur Hauptverhandlung. Es gibt zwar Vorgaben vom Gericht, um welches es sich handelt, wurde aufgrund der Geheimhaltungsanweisung jedoch nicht mitgeteilt.

Das oberste Gericht der Kanaren bestätigte nur, dass die drei Personen weiterhin wegen Verbrechen gegen die sexuelle Freiheit angeklagt werden, weitere Details wurden aber aufgrund der Geheimhaltung ebenfalls nicht mitgeteilt.

Es sickerte nur durch, dass ein Computer, der bei der Schuldurchsuchung beschlagnahmt wurde, der Schlüssel für das Verfahren sein könnte, da die drei Angeklagten auch Zugriff auf diesen Computer gehabt haben. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
3 Festnahmen im Zusammenhang mit Kindesmissbrauch an einer Schule in Telde, vom 19.10.2022
Ermittlungen wegen Kindesmissbrauch an einer Schule in Telde, vom 18.10.2022

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Über 57 Kilo Kokain sichergestellt – Mann wegen Drogenschmuggel verhaftet

admin

Intensivstationen der Kanaren zu 34% ausgelastet, aber nicht wegen COVID-19

admin

Aktuelle Corona-Zahlen Kanaren: Über 139.000 Menschen gelten als genesen

admin