Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsSport

Energiekrise: Schwimmclub Metropole in Las Palmas meldet Insolvenz an

Das Unternehmen kann aber noch gerettet werden!

Las Palmas – Eine historische Referenz für den Sport auf Gran Canaria ist der Schwimmclub Metropole in Las Palmas de Gran Canaria. Von hier kamen olympische Medaillengewinner, doch nun hat der Club Insolvenz angemeldet. Die wirtschaftliche Situation sei nichts anders als „insolvent“ zu beschreiben, heißt es. Vor etwas mehr als einem Monat hat der Schwimmclub eine ganze Sportabteilung geschlossen und 18 Mitarbeiter entlassen, es handelte sich um die Abteilung für Wasserball. Schon zu dem Zeitpunkt ging es dem Club sehr schlecht, es war ein Versuch hier wieder etwas Stabilität hereinzubringen.

In einer E-Mail, die an diesem Mittwoch an alle Mitglieder des Clubs versendet wurde, erklärte der Vorstand, dass er einen freiwilligen Konkurs beantragt, weil sich der „Club in einer Situation struktureller Defizite befindet, da die Ausgaben viel höher sind als die Einnahmen“.

Das Metropole sagt nicht nur, dass man derzeit „unbezahlbare Ausgaben“ habt, die unter anderem wegen der extrem gestiegenen Energiekosten entstanden sind, sondern auch, dass die Einnahmen des Clubs seit Jahren rückläufig sind.

„In den letzten 10 Jahren hat der Club seine Finanzmasse um mehr als ein Dritter reduziert, was zu einem notorisch anhaltenden Rückgang der Geldmittel geführt hat“, erklärt der Vorstand weiter. Gleichzeitig stellte man klar, dass auch die Mitglieder bei der letzten Hauptversammlung für den Niedergang eine Teilverantwortung tragen, denn da wurde eine Erhöhung der Einnahmen durch höhere Beiträge vorgeschlagen, die jedoch abgelehnt wurde. Die habe „die Situation noch weiter verschlechtert“.

Durch den freiwilligen Konkurs sei es dem Schwimmclub möglich, „seine Aktivität fortzusetzen und die bereits ergriffenen Maßnahmen abzuschließen, um seine Finanzlage an das fragile gegenwärtige und zukünftige Szenario anzupassen“. Dafür ist dann natürlich ein Insolvenzverwalter da. – TF

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Corona-Inzidenzen bei Ü60 auf den Kanaren weiter rückläufig

admin

Ab Sonntag wieder Wochenmarkt in Teror – Mit entsprechenden Coronamaßnahmen

admin

Black Friday 2021 – Die Angebote für Urlaub auf Gran Canaria

admin