Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsNatur & Umwelt

Höchsttemperatur gestern 32,3°C in Tasarte – Heute weiter Hitze-Warnung!

Gran Canaria – Gestern war der erste Tag der aktuellen Hitzewelle auf Gran Canaria und der absolute Spitzenwert wurde laut AEMET in Tasarte (La Aldea) registriert. Hier erreichte das Quecksilber den Wert von 32,3 °C. Im Allgemeinen ist das Landesinnere von Gran Canaria besonders von der Hitzewelle betroffen. Auch in den Höhenlagen von San Bartolomé de Tiranaja gab es Spitzenwerte von über 30 °C.

Allerdings war die zweithöchste Temperatur auf Teneriffa anzutreffen. Die Wetterstation Llano de los Loros registrierte einen Wert von 31,8 °C.

Trotzdem waren die Kanaren gestern nicht die heißeste Region in Spanien, denn in Badajos gab es den Rekordwert von 34,6 °C.

Die aktuelle Wetterwarnung wegen Hitze wurde unterdessen von AEMET verlängert und gilt demnach auch für den heutigen Dienstag. Aber auch wieder nur für die Südhälfte von Gran Canaria und die gesamte Insel Fuerteventura. Man muss also wieder mit Spitzenwerten von bis zu 34 °C rechnen. – TF

Weitere Artikel zum Thema:
Aktuelle Wetterwarnung wegen Hitze auf den Kanaren, vom 07.05.2022
So übersteht man Hitzewellen auf Gran Canaria

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abbonieren!

Ähnliche Beiträge

Wetterwarnung wegen Hitze mit Warnstufe GELB bzw. ORANGE!

admin

4 Tage nach Fertigstellung gibt es am Plaza de España wieder eine Baustelle

admin

Ratgeber Kanaren: So bekommt man einen Angelschein auf den Inseln

admin