Infos Gran Canaria | Das Inselportal
NewsReisen & Tourismus

Kanaren melden bei Nicht-Hotels einen Zuwachs von 510,6 % bei Übernachtungen

Kanarische Inseln – Die Nichthotelbetriebe auf den Kanarischen Inseln, also Apartments, Bungalows und Co. meldeten im Januar 2022 1,7 Millionen Übernachtungen, dies entspricht einem Anstieg von 510,6 % verglichen zum Januar 2021! Dies geht aus den aktuellen Daten des nationalen Statistikinstituts (INE) hervor. Die allgemeine Auslastung in diesen touristischen Unterkünften lag demnach bei 66,5 %.

Besonders der Zuwachs an Gästen aus dem Ausland war für den massiven Anstieg verantwortlich. Die durchschnittliche Aufenthaltszeit lag bei 5,5 Nächten.

Besonders beliebt war die Insel Gran Canaria, dies meldete alleine 618.927 Übernachtungen in dieser Art der Unterkünfte. Die allgemeine Auslastung lag bei 68,4 %. Natürlich lag die Gemeinde San Bartolomé de Tirajana auf den Kanaren auch wieder an der Spitze.

Auch Campingplätze haben einen regelrechten Boom erlebt. Hier melden die Inseln einen Zugewinn von 129,8 % gegenüber dem Januar 2021. 42,7 % der angebotenen Stellplätze waren belegt. Den größten Anteil an diesen Gästen verzeichnete man aus Deutschland, 37,1 5 aller Campingurlauber stammte dort her. – TF

Weitere Links zum Thema:
Pauschal nach Gran Canaria
Hotelpreise vergleichen und sparen
Flüge vergleichen und sparen
Mietwagen vergleichen und sparen
Wohnmobilurlaub auf Gran Canaria
Reiseschutz nicht vergessen (inkl. COVID-19!)

Alle News immer sofort auf das Handy? Jetzt unseren Telegram-Kanal abonnieren.

Ähnliche Beiträge

Las Canteras Strand erneut mit Q-Award ausgezeichnet

admin

Morales auf der ITB: Neue Flugverbindungen sollen kommen, viel Geld für Projekte und Nischentourismus sind wichtig

admin

FROHE OSTERN & Danke von Infos-GranCanaria.com

admin